Die Stadt der Festivals



Die Festivaltradition in Šibenik geht mehr als ein halbes Jahrhundert zurück und hat ihren Anfang mit der Gründung des damaligen „Jugoslawischen Kinderfestival“, heute weltbekannt unter dem Namen „Das Internationale Kinderfestival“. Gerade dieses Festival macht Šibenik schon 52 Jahre lang, von Ende Juli bis Anfang August, zum Zentrum der Kinderwelt. Šibenik jedoch erlebt in 2011 die Renaissance mit der Gründung des großen Open Air Festivals Terraneo, das in der ehemaligen Kaserne der Fürsten von Bribir („Bribirskih Knezova“) stattfindet. 7 Bühnen, 120 Interpreten und 45.000 Besucher, so lautet die Zusammenfassung der zweiten Ausgabe des Festivals, doch bereits die Erste versicherte Šibenik einen Platz auf der Liste der Sommer-Top-Destinationen.
Das Terraneo Festival startete einen positiven Trend und so kam es, dass in Šibenik immer mehr Festivals organisiert wurden, welche im Zusammenhang mit den alten Musikveranstaltungen, Šibenik mit Recht zur Festivalstadt machen.
Zu den Klassikern gehören das Kinder-Musik- und Tanzfestival „Zlatni Mikrofon“ (deut. – Goldenes Mikrofon), und zu den traditionellen Musikveranstaltungen zählen auch das Festival der klassischen Musik „Musica appasionata“, das sechsjährige „OFF Blues & Jazz Festival“, das seinen Besuchern über die Jahre, Auftritte einiger der besten internationalen Stars bot, sowie die „Orgel Sommerschule“. Auf dem schönsten Renaissanceplatz der Stadt des Krešimir findet Ende August das „Festival des Dalmatischen Chansons“ statt. Bereits seit fünfzehn Jahren werden auf diese Art kroatische Musiker und die Musikrichtung zwischen der italienischen Canzone und des französischen Chansons gepriesen. Ein Altersgenosse des Festivals, jedoch mit komplett anderem Musikgenre, ist das „Martinska Fest“, ein sogen. Underground Festival, das besonders populär unter jungen Europäern ist, die es jedes Jahr wie eine Heiligenstätte besuchen. Auf Martinska gegenüber Šibenik findet seit 2012 ein weiteres Festival statt, und zwar, wie es von vielen genannt wird, das schönste Tanzfestival der Kroaten – das Skaville Festival. Unter dem Motto „dance the ska“ besuchten rund 800 Musikliebhaber das Festival in nur 2 Tagen. Das Ende des Augusts bedeutet jedoch noch lange nicht das Ende der Festivalsaison von Šibenik, weil im September noch zwei weitere junge Festivals stattfinden. Das Erste ist „Treća smjena“ in Ražine, das all seinen Besuchern etwas bietet, und durch mediterranes Flair gekennzeichnet ist – Meer, Tannenwälder, steinerne Schänke und Bühnen. Es ist auch gleichzeitig das Billigste. Außer diesem Festival erwartet uns im September auch noch „Regius“, ein regionales Kultur- und Musikfestival, das Ihnen auf Jadrija, in der Nähe von Šibenik, die besten Bands des Balkans bietet. Man muss auch noch erwähnen, dass auf Jadrija schon seit fünf Jahren das „Sweet Sound of Summer“ Elektrofestival stattfindet. Letztendlich darf man das Festival des Mittealters in Šibenik nicht vergessen, das die Stadt für drei Tage zurück in sein goldenes Zeitalter versetzt. Interessant ist, dass alle Festivals in Šibenik und seiner Umgebung das Vorzeichen „international“ besitzen.

http://www.skaville.org/site/
http://www.mdf-sibenik.com/
http://www.terraneofestival.com/hr/index
http://www.zlatnimikrofon.com/
http://www.hnksi.hr/musica-appassionata.asp
http://offfestival.net/
http://organum.hr/index.php/category/orguljaska-ljetna-skola/
http://www.sansona-sibenik.com/
http://www.regiusfestival.com/

Liebe Besucher,

Als Vorsitzender des Tourismusverbands der Stadt Šibenik wünsche ich Ihnen einen angenehmen und inhaltsvollen Aufenthalt. Unsere Idee ist einfach: wir möchten aus Ihrem Besuch ein kleines Festival machen. Jede Minute in Šibenik möchten wir Ihnen Aktivitäten, Musik, Essen und Trinken, Ausflüge, Tanzen, Vorstellungen, Spaziergänge, Rundgänge, Schönheit und Willkommensgruß bieten. Wir pflegen die Festivalkultur unserer Stadt schon jahrelang und diesmal haben wir damit sogar eine neue Ebene erreicht. Im Programm findet man für jeden Geschmack etwas, ob Sie nun gerne Tanzen, Musik lieben oder an Kultur-, Verkaufs-, Öko- oder Ethnofestivals interessiert sind. Dies ist mit Sicherheit die beste Einladung uns zu besuchen, und sollten Sie sich dazu entscheiden uns zu besuchen, werden Sie außer dem bereits erwähnten, die wunderbare erste Königsstadt mit ihren vier Festungen, der einzigartigen Kathedrale, zwei Nationalparks, die zauberhafte Kalelarga, den Strand mit dem schönsten Blick der Welt, den Geschmack und Geruch der besten Restaurants und eine Stadt voller geschichtlicher Reiche und Erbe, kennenlernen. Entdecken sie uns noch in diesem Jahr, und vergessen sie nicht – wer uns einmal besucht, kehrt immer wieder zurück.

Dino Karađole
Direktor des Tourismusverbands Šibenik